Zurueck zur Galerie

Franzi

Juli 14: Unser neues Tierschutzprojekt

Die Besitzerin von Franzi, Kira und Timo sitzt nach einem Schlaganfall im Rollstuhl und kann die Ponys seit einiger Zeit nicht mehr versorgen. Sie sind stark verwahrlost, Hufe, Gebiss und Allgemeinzustand sind katastrophal.

Hier: Franzi ist nicht mehr ganz jung, stark verwurmt mit eingewachsenen Zahnspitzen.

Lucy

Timo (Fuchs): Nach einer Hufrehe hat er eine hohle Wand an drei Hufen und stark verwahrloste, ausgebrochene Hufe. Auch bei ihm sind mehrere Zahnhaken in die Backe eingewachsen.

Kira (Schimmel): Sie ist zu dick, hat ebenfalls ungepflegte Hufe und keinerlei Erziehung.

Lucy

 

Timo, Kira und Franzi erkunden die neue Weide
 
Lucy Curly aus dem Tierheim Hoechstaedt heisst die neuen Pfleglinge willkommen. Sie war als kleine Katze chronisch krank, hat sich inzwischen aber gut erholt.
Lucy Franzi: Fressen ist mit diesem Gebiss sehr schmerzhaft. Sie frisst in den ersten Tagen überwiegend Brei
Lucy Timos Hufe vor der Sanierung -
Puck er hat einige Monate Verbandsbehandlung vor sich
Puck Franzi
Puck Timo
Puck Timo nach der Erstversorgung - hohle Wand bis zum Kronsaum an 3/4 des Hufes
Puck Zahnarzt-Termin bei Fachtierarzt Dr. Spreyer - mit viel Geduld werden alle Zahnspitzen korrigiert.
Puck Das ganze Praxisteam hilft mit.
Puck Timo: Der untere vorderen Backenzahn beidseits ist extrem lang,
Puck die untere Schneidezahnreihe ist aufgrund eines Unterbisses vor die oberen verlagert und muss ebenfalls korrigiert werden.
  Alle 3 Ponys sind auf dem Weg der Besserung. Ob Timos Hufe wieder in Ordnung kommen, wird sich zeigen. Er tobt aber mit seinem Hufverband zufrieden mit den anderen herum. Alle 3 fressen schmerzfrei, sind inzwischen halfterfuehrig und lassen sich (meist...) brav behandeln. Kira lernt gerade longieren und erste Tricks wie Flehmen auf Kommando.
Puck

2. Kapitel: Zaunbau, Hufpflege, Zaunbau, Training, Zaunbau, Blutuntersuchungen und Medikamente, Zaunbau...

August: die Zwerge sind voll integriert. Und wir verbringen unsere Zeit mit Zaunbau - denn ein Pony ist kein kleines Pferd... Zwei mal pro Woche Hufkorrektur, spezielles Mineralfutter für Rehepferde, Training auf dem Reitplatz und draussen

Puck Franzi - nicht mehr zuckerkrank, Cushing ist im Griff
Puck Christbaum schmeckt lecker...
Puck Flehmen auf Befehl
Puck Franzi sieht wieder aus wie ein Pony, bildet Muskulatur. Die Hautvereiterungen sind abgeheilt.
Puck Lucky mit Maskottchen am Weihnachtsbaum
Puck Privateingang - der Ponyschlupf
Puck Franzi: Findet jede Schwachstelle im Zaun und jede Tablette im Futter. Denn ein Pony ist kein kleines Pferd...
Puck Timo
Puck Timo: die Hufe...
Puck ... sind schon prima. Seit 4 Wochen ohne Verband!
Puck Hufpflege klappt ohne Steigen und Toben!
Puck Die Korrektur zeigt Erfolg! Hinten...
Puck ... und vorne.
Puck Kira die Fellkugel...
Puck ... ist sehr dressurbegabt
Puck und arbeitet begeistert mit!
Puck Klein aber fein
Puck Auch Franzis Rehehufe werden besser
Puck nach zahlreichen Korrekturen
Puck sieht das fast wieder wie ein Huf aus.
Puck Das Dreamteam!

 

Puck

Kiras Hufe nach der Korrektur

 

Puck

... jetzt kanns losgehen

 

Puck

Kira wird Reitferd!
Puck Unterwegs auf Wanderritt mit den ihren grossen Freunden (oder "Pony versenken...")

 

Puck

Ausbildung zum Familienpferd

 

Puck

Pause muss sein

 

Puck

Manchmal klappt es schon ganz gut

 

Puck

Timo das Springtalent

 

Puck

Klein aber fein

 

Puck

neuer Look

 

Puck

Doppellonge

 

Puck

Timo lernt Kompliment und Liegen

 

Puck

Kira liebt Ausritte

 

Puck

August 2015:

Unsere Tierschutzponys haben sich gut erholt. Franzi geniesst ihren Lebensabend bei den praxiseigenen Ausbildungspferden. Ihr Cushing ist gut im Griff, der Diabetes abgeheilt, die Zaehne saniert und die Hufe bessern sich auch. Sie geniest die Aufmerksamkeit ihrer zwei grossen Beschuetzer.

 

Puck

Puck

 

Puck

Puck

 

Puck

Puck

 

Puck

 
   

 

Kira und Timo wurden an einen guten Platz vermittelt, wo sie als Familienponys gehalten werden. Kira wurde vorher noch eingeritten und als Kutschpony ausgebildet, was sie beides mit grosser Begeisterung ausuebt.

 

Puck

Puck

Puck

 

Puck

Puck